Bifidus

– DER oder DAS Lebensmittel.Punkt.


Leave a comment

Völlig unbegreiflich…

Am 15.12. wurde mein junger wilder Freund Bifidus von einem Auto erfasst und getötet. Es ist unendlich schwer für mich das zu akzeptieren und noch niemals hat mir ein Verlust so weh getan! Einen so jungen Hund scheinbar ohne Grund zu verlieren ist sehr schwer zu ertragen. Bei einer Krankheit, Alter, etc. ist die Trauer genau so gross, aber bei einem Unfall sind diese nagenden Selbstvorwürfe da. Dieses Schuldgefühl, einfach nicht gut genug aufgepasst zu haben,- nicht alles getan zu haben um meinen jungen, ungestümen Burschen zu beschützen…  Bifidus ich vermisse dich schmerzlich! Du warst so offen, so deutlich in deinen Aussagen. Ob dir etwas passte oder nicht,- du hast es immer gerade heraus gesagt. Deine Sprache war klar und unmissverständlich! Wir hatten es nicht immer einfach und doch sind wir in den letzten 2 Jahren zu einem richtig guten Team zusammen gewachsen. Wir hatten noch einen so langen Weg vor uns und ich habe mich darauf gefreut ihn gemeinsam mit dir zu gehen. Warum es uns nicht vergönnt war? War es Zufall oder hatte es doch ein Sinn? Wer weiss, vielleicht erschliesst es sich mir eines Tages.

Bifidus ist gestorben wie er gelebt hat, mit Vollgas und einem breiten Lachen im Gesicht, da bin ich mir sicher. Er hatte bestimmt keine Schmerzen mehr, das ist ein kleiner Trost für mich bei dieser ganzen Tragödie.

Was jetzt wird? Ich weiss es nicht… Ayelu wird sich etwas mehr an mich gewöhnen müssen, aber er ist einfach Richards Hund und das merkt man bei jeder Gelegenheit. Trotzdem bin ich froh, dass der alte Mann noch bei uns ist, und den Verlust von seinem Bifi relativ gut überstanden hat.

 


1 Comment

Bifi als Fotomodell

Patricia Bächthold hatte schon vor längerer Zeit die Idee, einen Schaffhauser Stadthundekalender zu machen. Ich fand die Idee vom ersten Moment an super, und Bifidus dufte sich das erste Mal als “Profimodell” versuchen.

Als Shooting Location wählte Pati das Museum zu Allerheiligen, und dort zuerst den Kreuzgang und dann den Kräutergarten.

Das Licht und Schattenspiel im Kreuzgang ist eine ziemliche fotografische Herausforderung, zumal ein schwarzer Hund ohnehin nicht einfach zu fotografieren ist…

bifi_allerheiligen-8590-2

Continue reading